CoronaVO absonderungsersetzende Schutzmaßnahmen

Die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein haben sich auf gemeinsame Empfehlungen zur Lockerung der Absonderungsregeln verständigt.

Am 15. November 2022 hat das baden-württembergische Sozial- und Gesundheitsministerium die entsprechende Corona-Verordnung zur Absonderung veröffentlicht, sie tritt am 16. November 2022 in Kraft.

Wer künftig in Baden-Württemberg positiv auf das Coronavirus getestet wird, muss sich nicht mehr wie bisher verpflichtend für mindestens fünf Tage in häusliche Isolation begeben. Die neuen Regelungen sehen bei positiv getesteten Personen vielmehr grundsätzlich eine Maskenpflicht außerhalb der eigenen Wohnung vor. Wer krank ist und Symptome hat, sollte wie bisher auch zu Hause bleiben und sich krankschreiben lassen.

Die neue Verordnung mit allen Regelungen im Detail, speziell auch zu den weiterhin höheren Schutzstandards in medizinisch-pflegerischen Einrichtungen finden Sie hier:
Corona-Verordnung absonderungsersetzende Schutzmaßnahmen vom 15. November 2022


  • Gemeindeverwaltung Achberg
  • Kirchstraße 9
  • 88147 Achberg
  • Telefon: 08380 98141-0