Banner Wildschaden

Wildschaden

Sofort und richtig handeln

  • Anhalten und Warnblinker einschalten
  •  Unfallstelle sichern (Pannendreieck). Ist das Tier geflohen, Unfallstelle markieren. Verletzte Tiere müssen möglichst schnell gesucht und fachgerecht versorgt oder von ihrem Leid erlöst werden.
  • Polizei benachrichtigen - egal, ob bei Wild- oder Haustierunfällen: Telefon: 110. Wer sich in der Gegend nicht auskennt, sollte sich an den Straßenlaternen orientieren. Diese sind mit Identifikationsnummern versehen, welche für die Polizei und die Wildhut hilfreich sein können
  • Tote Tiere an den Hinterläufen an den Straßenrand ziehen. Evtl. vorher Fotos machen (v.a.im Fall von Haustieren), Zeugen suchen
  • Sich einem Wildtier auf keinen Fall nähern! Wichtig ist, nicht selber versuchen, einem verletzten Wildtier zu helfen. Die Nähe von Menschen verängstigt es, der Stress und das Leid sind noch schlimmer; Verletzungen können durch Flucht- oder Verteidigungsversuche verschlimmert werden